A480 Grundhafte Erneuerung Gießener Nordkreuz

Seit Ende April erneuert Hessen Mobil grundhaft die Auf- und Abfahrtsrampen am Gießener Nordkreuz der Autobahnen A 485 und A 480 an der Anschlussstelle Gießen-Marburger-Straße. Hierbei wird der Asphaltaufbau vollständig erneuert und teilweise die Fahrbahnentwässerung saniert. Bis voraussichtlich diesen Herbst sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Auf der Querspange zwischen der A 485 und der A 480 am Gießener Nordkreuz wurde im April damit begonnen, die Entwässerung im Mittelstreifen der Autobahn zu erneuern. Die Fahrstreifen der A 480 werden hierfür im Baustellenbereich in den Außenbereich der Fahrbahn verschwenkt und am Baufeld vorbeigeführt.