Ausbau der Marburger Straße in Cappel

Im Rahmen der Baumaßnahmen Marburger Straße-Cappel wurden zwischen dem Knotenpunkt Marburger Straße- Schubertstraße und Knotenpunkt Marburger Straße- Moischter Straße die Verkehrsanlagen auf einer Strecke von ca.1 km neu gebaut. Weitere Baubereiche befanden sich in den Straßen "Zur Aue" und "Privatweg Raiffeisen", sowie an zwei Stellen in der Umgehungsstraße.

Die vorhandenen Verkehrsanlagen der Marburger Straße und die Einmündungsbereiche der seitlichen Wege wurden neu hergestellt und die vorhandenen Ver- und Entsorgungsleitungen durch die Stadtwerke erneuert.

Aufgrund des vorhandenen Aufbaus des bestehenden Oberbaues mit einer im Mittel nicht ausreichenden Dimensionierung des Schadensbildes, sowie der Lage der Schäden konnte eine den technischen Anforderungen entsprechende Instandsetzung nur durch eine grundhafte Erneuerung des Oberbaues erfolgen.

Bei der Durchführung der Baumaßnahme wurden Veränderungen und Neubauten an den Entwässerungseinrichtungen vorgenommen. Die vorhandenen Kanalleitungen wurden erneuert und die neuen Straßenabläufe aus Beton hergestellt.